Willkommen (zurück) im Oranier-Park

 

Die Oranier stellen die Weichen für die neue Saison. Nachdem es bereits zu Jahresbeginn gelungen war, die Zusammenarbeit mit dem gesamten Trainerteam für ein weiteres Jahr zu verlängern, ist nun auch die Kaderplanung für die kommende Spielzeit weitgehend abgeschlossen. Wir freuen uns sehr, dass sowohl bei beiden Seniorenmannschaften als auch den Damen alle Spieler und Spielerinnen des aktuellen Kaders für die neue Saison zugesagt haben und wir den eingeschlagenen Weg gemeinsam weitergehen können. Junge Spieler zu fördern, auf die eigene Jugend zu setzen und zusammen mit gestandenen Spielern eine hungrige Truppe zu entwickeln, ist weiterhin unser Ziel. Daher sind wir stolz, mit Niklas Ludwig, Joanito Agbali und Leon Puchtinger (nicht auf dem Bild) drei Spieler aus der eigenen Jugend fest in den Seniorenbereich zu integrieren, die in der kurzen Spielzeit 20/21 bereits erste Einsatzzeiten hatten. Mit Robert Markaj und Maik Seldenreich konnten wir zudem zwei Neuzugänge verpflichten, die zu 100% in unser Profil passen. Maik wohnt als Frohnhäuser nur einen Katzensprung vom Oranier-Park entfernt, hat bis zur D-Jugend seine ersten Schritte als Fußballer bei uns gemacht und kommt nun als dynamischer Achter aus der starken A-Jugend der JSG Seelbach/Scheld zurück nachhause. Mit ihm vom Tabellenführer der A-Jugend Kreisliga kommt mit Robert ein weiteres junges Talent, der als Kapitän seines Teams bereits Charakter bewiesen hat und ebenfalls im Zentrum zuhause ist.

 

Bereits in der Winterpause konnten sich unsere Oranierinnen mit Ida Hörnig von der FSG Haigerseelbach/Schönbach verstärken, die zuvor bereits mit Haigerseelbach in Frohnhausen gastierte und in der kommenden Spielzeit dann auch zu ihrem ersten Einsatz für die Frohnhäuser Mädels kommen wird.

Insofern sind auch die Neuen bereits bestens mit dem Oranier-Park vertraut – da wir alle aber schon so lange nicht mehr dort waren, war der kurze Foto-Termin schon etwas Besonderes.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt

SSV Oranien Frohnhausen 1914 e.V.
Industriestr. 17
35684 Dillenburg

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.